SwyxPhone L640

SwyxPhone L640
SwyxPhone L640 in der Beispielfarbe "Iceblue" *

Die SwyxPhone IP-Telefone der L-Serie sind komfortable Tischtelefone, die durch einen Ethernet-Anschluss direkt mit dem lokalen Netzwerk verbunden werden. Dank der Plug-and-Play Technologie sind sie sofort einsatzbereit und können zudem einfach gewartet werden. Alle SwyxPhone unterstützen 802.3af Power over LAN.

Die L6xx-Serie ist die neueste Generation von Swyx Systemtelefonen, die sich durch ein äußerst modernes und ergonomisches Design auszeichnen. Sie besteht aus den Modellen SwyxPhone L615, L640 and L660.

Das SwyxPhone L640 ist ein Telefon für Vieltelefonierer mit schwenkbarem grafischem Display und Hintergrundbeleuchtung. Da es an verschiedenste Arbeitsplatzumgebungen angepasst werden kann, ist es die ideale Lösung für Büroumgebungen aller Art. Das SwyxPhone L640 verfügt darüber hinaus über 6 frei programmierbare und 8 feste Funktionstasten, einen 5-Wege Navigator, eine optische Anrufsignalisierung, sowie über einen Headset-Anschluss.

Die Standardversion dieses SwyxPhones unterstützt 10/100 MBit. Es gibt darüberhinaus noch die Gigabit Variante L640g.


Features

  • 2 Tasten zur Lautstärkeregelung (Plus/Minus)
  • 5-Wege-Navigator
  • 6 frei programmierbare Touch/Sensortasten mit roten LEDs
  • 8 feste Funktionstasten (6 davon mit roten LEDs ausgestattet)
  • Abrufen von Voicemails
  • Anklopfen
  • Anruf- und Wahlwiederholungslisten
  • Anrufliste mit Datum und Uhrzeit
  • Automatische Servererkennung
  • Automatisches Firmware-Update
  • Benutzerprofile
  • CTI/TAPI für SwyxPhone1
  • Display-Hintergrundbeleuchtung
  • Erhältlich in den Farben „Eis-blau“ oder „Lava“
  • Erreichbarkeitssignalisierung auf Namenstasten
  • Erreichbarkeitssignalisierung im Telefon
  • Erweiterbar um bis zu 2 Tastenmodule mit jeweils 12 selbstbeschriftenden Tasten
  • Erweiterbar um ein Besetztlampenfeld (in den Farben „Eis-blau oder „Lava“) mit 90 zusätzlich freiprogrammierbaren Tasten mit LEDs (Tastenbeschriftung über Papiereinleger)
  • Freisprechen (Vollduplex)
  • Geeignet für Wandmontage
  • Gruppenfunktion
  • Gruppensignalisierung
  • Gruppenwahl
  • Halten
  • Integrierter Ethernet Switch 10/100 Base-T oder Gigabit Ethernet
  • Kennwortschutz
  • Konferenz, eingeleitet durch Teilnehmer
  • Konfigurationsmöglichkeit von Klingeltönen, Rufsignalisierung, Leitungen, Funktionstasten und Namenstasten
  • Lauthören
  • Makeln
  • Mikrofon-Stummschaltung
  • Möglichkeit ein Headset anzuschließen
  • Namenstasten
  • Notizfunktion während eines Gesprächs
  • Optische Anrufsignalisierung (rot)
  • Power over LAN: IEEE 802.3af
  • Rückfrage
  • Rückruf bei Besetzt, intern
  • Rückrufwunsch
  • Rufnummernunterdrückung bei Amtsgesprächen
  • Rufübernahme
  • Rufweiterleitung
  • Ruhe vor dem Telefon
  • Schwenkbares grafisches Display, sechszeilig monochrom
  • Signalisierung von neuen Voicemails via Dialog und Funktionstaste
  • Sofortige Umleitung
  • Sprachkodierung nach G.711 (64bit/s), G.722 (64bit/s), G.729AB (8kbit/s)
  • Telefonbuch mit Teilnehmer-Status
  • Telefonbuch, global
  • Telefonbuch, persönlich
  • Umleitung, bei abgemeldetem Teilnehmer
  • Umleitung, bei besetzt
  • Umleitung, Fernkonfiguration
  • Unterstützung von „Qualitiy of Service“-Funktionen (DIFFSERV und IEEE802.1p)
  • Verbinden mit Rückfrage
  • Verbinden ohne Rückfrage
  • Verzögerte Umleitung
  • Voicemail, Aufzeichnung von Ansagen per Fernabfrage2,3
  • Voicemail, Fernabfrage2
  • Wählen per Blockwahl
  • Wählen per Overlap Sending
  • Wählen per Vanity-Nummern
  • Wähltastatur
  • Wahlwiederholungsliste mit Datum und Uhrzeit
  • Zeit- und Datumsanzeige
  • Zuordnung zu Projektnummern zu ausgehenden Anrufen
  • Zweitanruf unterbinden

1In Verbindung mit SwyxWare Option Pack
2Erfordert IMAP4-fähigen Mail-Server
3Erfordert SMTP-fähigen Mail-Server